Content Lifecycle Management – Digitale Inhalte langfristig verwalten

Der Vortrag legt den Schwerpunkt auf den Lebenszyklus digitaler Inhalte von der Entstehung bis zum Ausklang innerhalb eines Archivs oder der Migration in ein zukünftiges System. Am Beispiel des OpenSource CMS Plone wird die langfristige Verwaltung von Datenbeständen in Verbindung mit beschreibenden und organisierenden Metadaten und deren Workflows aufgezeigt.
Content Lifecycle Management – Digitale Inhalte langfristig verwalten
Name Armin C. Stroß-Radschinski
Firma acsr
Website Website aufrufen
Twitter @syncmitter
Folien Vortrag herunterladen
Video Video anzeigen

Die Begleitung der gesamten Existenz digitaler Daten von der Entstehung bis zur Archivierung hat heutzutage eine enorme Bedeutung für jede Organisation. Große Datenmengen mit Hilfe preiswerter Speicher zu vergraben ist sehr einfach geworden.

Sobald es um Qualität geht, ist Wissen-Management wichtiger als reines Abspeichern (Data-Warehousing), denn Wissen ist die Essenz der Information. Am Ende zählt, das Wesentliche der verfügbaren Informationen zu erkennen. Feste Zugriffsstrukturen helfen hier nicht weiter. Bietet ein CMS die Möglichkeit flexible Regeln zu verwenden, um immer wieder den Zugriff neu zu gestalten, kann diese Information über den ganzen Lebenszyklus optimal verfügbar gehalten werden.

Plone kann sehr leicht mit Regeln konfiguriert werden. Sie sind der Schlüssel, um leistungsfähige Arbeitsabläufe flexibel abzubilden. Ohne diese Flexibilität bleiben Content-Manager und User Marionetten, die in den Fäden fester Vorgaben der Datensilos gefangen sind. Wenn Organisationen diese Regeln selbst beeinflussen können, werden genau jene kreative Lösungen möglich, die heute für Erfolg so wichtig sind.

OpenSource Software kann helfen solche Systeme flexibel aufzubauen. Jeder kann selbst ein Teil der Entwicklung dieser Systeme durch eine freie Community werden.

Referent

Der Designer und Produktentwickler Armin Stroß-Radschinski liefert mit seinen Unternehmen seit 1991 Design und innovative Funktionalität für hervorragende Produkte und Publikationen. Im IT-Umfeld gehören dazu Datenbank-Frontends und Webanwendungen sowie Softwarekonzepte und innovative Funktionalität für produktive Umgebungen. Besonderer Schwerpunkt ist Integriertes Consulting im strategischen Umfeld von Marketing, Produktion und Unternehmenskommunikation über die gesamten aktuelle Bandbreite der Medien- und Fertigungstechnik hinweg. Er ist Mitglied der Plone Foundation, der Zope Foundation und im Vorstand des Python Software Verbandes aktiv.

Gold

Silver

Bronze

Media