Deployment und Betrieb großer Zope-Cluster

Der Anspruch an Deployment und Betrieb wächst kontinuierlich. Gerade die DevOps-Bewegung regt an und demonstriert, wie Systemadministratoren durch professionelle Arbeit und der Orientierung an bestimmten Methoden klassische Ziele noch besser erreicht werden: weniger Ausfallzeiten, mehr Flexibilität, geringere Kosten, höhere Sicherheit, bessere Nachvollziehbarkeit und allgemein höhere Qualität.
Deployment und Betrieb großer Zope-Cluster
Name Christian Theune
Firma gocept gmbh & co. kg
Website Website aufrufen
Twitter @Theuni
Folien Vortrag herunterladen

Beim Hosting von komplexen und Traffic-starken Web-Anwendungen ist man heute gut beraten eine solide und flexible Infrastruktur zu nutzen, sodass man die "Hausaufgaben" bereits erledigt hat und die spezifischen Eigenheiten von Zope-Anwendungen darin einfach abbilden kann.

In meinem Vortrag möchte ich anhand eines umfangreichen Fallbeispiels und einiger Anekdoten die Anforderungen (und Lösungsansätze) an eine solche Infrastruktur erläutern und demonstrieren wie die Zope-spezifischen Anforderungen dort ihren Platz finden.

Stichworte: Verfügbarkeit, Sicherheit, Administration, Problemanalyse, Resourcenplanung, Überwachung, Automatisierung, Architektur

Referent

Christian Theune ist Software-Entwickler und seit 2000 mit Python beschäftigt. Er ist Mitgründer der gocept gmbh & co. kg, sowie Gründungsmitglied und aktuell Vorsitzender des Vorstands der Deutschsprachigen Zope-User-Group und der Zope Foundation.

Er ist Zope- und ZODB-Kernentwickler und hat zu diversen Open-Source-Projekten beigetragen.

Seine aktuelle Hauptaufgabe ist die Entwicklung der Hosting-Infrastruktur für gocept.net

Gold

Silver

Bronze

Media