Besichtigung des Leibniz-Rechenzentrums exklusiv für Tagungsteilnehmer

Als besonderes Zuckerl für unsere Konferenzteilnehmer haben wir für Sie eine exklusive Führung durch das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) auf dem HighTech-Campus in Garching bei München organisiert. Reservieren Sie sich gleich einen Platz!
Besichtigung des Leibniz-Rechenzentrums exklusiv für Tagungsteilnehmer

Leibniz-Rechenzentrum in Garching (Foto: LRZ)

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ), auf dem HighTech-Campus in Garching bei München, ist das gemeinsame Rechenzentrum aller Münchner Hochschulen und weiterer Forschungseinrichtungen.

Zusätzlich betreibt das LRZ Hochleistungsrechensysteme für alle bayerischen Hochschulen, sowie einen Höchstleistungsrechner, der der wissenschaftlichen Forschung an den deutschen Hochschulen zur Verfügung steht.

Zur Zeit wird mit dem Bau des "SuperMUC" das LRZ zum Europäischen Zentrum für Supercomputing erweitert. Der SuperMUC wird mit 110.000 Prozessorkernen ausgestattet, bei einer Spitzenrechenleistung von 3 Petaflops, mit einem Hauptspeicher mit 320 Terabyte und einem Hintergrundspeicher mit 12 Petabyte.

Das LRZ bietet allen Teilnehmern der Plone Konferenz München 2012 exklusiv eine kostenlose Führung durch das Rechenzentrum an. Der Schwerpunkt der Führung wird auf die Besichtigung des Super Computing Centers gelegt.

Teilnehmer der Tagung müssen sich gesondert zu dieser Führung durch das LRZ anmelden. Aufgrund des streng reglementierten Zutritts steht das Angebot nur einer kleinen Gruppe zur Verfügung. Entscheidend ist die Reihenfolge der Anmeldung.

Die Exkursion findet am Freitag, den 24. Februar 2012 am Nachmittag statt. Die Führung im LRZ beginnt um 15:00 Uhr. Sie erreichen das LRZ mit Begleitung vom Tagungsort über öffentliche Verkehrsmittel. Die Abfahrt ist für 14:15 Uhr geplant, ab etwa 17:00 Uhr ist man wieder zurück in der Innstadt.

Wenn Sie Fragen zu der Besichtigung haben, dann wenden Sie sich am besten direkt, am besten per E-Mail an an Max Jakob.

Weiter zum Anmeldungsforumular.

Gold

Silver

Bronze

Media